Till innehåll på sidan Suchen
Björnlandet Nationalpark
Spuren von Vielfraßen im Schnee.

Fährten- und Spurenlesen

Wer Säugetiere beobachten möchte, sollte den Nationalpark am besten im Winter besuchen. Mit ein wenig Glück findet man Spuren von Rotfuchs, Elch, Rentier, Marder oder Vielfraß.

Über das Erlebnis

Zwischen den Felsblöcken und Steinen des Nationalparks tummeln sich winzige Nager. Zu den selteneren hier anzutreffenden Arten zählen die Graurötelmaus, der Waldlemming und die Lapplandspitzmaus.

 

 

Zeit

Ganzjährig

×